Pflanzenheilkunde

Wildkräuter

Pflanzen sind alte Verbündete von Mensch und Tier und hilfreich bei der Wiederherstellung und Erhaltung der Gesundheit. Individuelle Teemischungen und Tinkturen helfen das Gleichgewicht im Körper wieder herzustellen. Sie unterstützen den Stoffwechsel und beschleunigen dadurch Heilungsprozesse.

Heilpflanzen enthalten eine Vielzahl von Einzelwirkstoffen, z.B. ätherische Öle oder Flavonoide. Die Arzneimittel werden überwiegend aus getrockneten Pflanzenteilen aufbereitet und als Tinkturen, Flüssig- und Trockenextrakte oder feste orale Arzneiformen wie Tabletten, Dragees oder Kapseln weiterverarbeitet. Aus getrockneten Pflanzenteilen bestehen auch Arzneitees.

Phytotherapie bezeichnet die Wissenschaft von der Behandlung und Vorbeugung von Befindlichkeitsstörungen und Erkrankungen mit Pflanzen, deren Auszügen oder natürlichen Produkten.